So erreichen Sie mich:
0281 - 79 87 87 18
Termine täglich nach Vereinbarung sowie nach individueller Absprache - auch am Wochenende.

Autogenes Training nach J. H. Schultz

Termindruck, Reizüberflutung, andauernde innere Anspannung und allgemeine und emotionale Überlastung im beruflichen und privaten Bereich sind die Hauptstressoren von denen heutzutage fast jeder betroffen ist.

Anwendungsbereiche des  autogenen Trainings sind die möglichen Folgen o.g. Stressoren:

  • Schlafstörungen
  • Spannungskopfschmerz
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • allgemeine Spannungsgefühle
  • psychosomatische Beschwerden
  • Nervosität
  • ängstliche Störungen
  • innere Unruhe
  • leichte depressive Verstimmungen

Das autogene Training ist eine auf Autosuggestion basierende Entspannungstechnik. Sie entspricht einer Form der Selbsthypnose und ist leicht und stufenweise erlernbar. Mithilfe dieser Technik lernen Sie, sich in einen Zustand einer veränderten, vertieften Wahrnehmung des eigenen Körpers zu versetzen und mittels Autosuggestionen positiven Einfluss auf Ihre Symptome zu nehmen.

Dadurch können Sie Ihr Gesamtbefinden deutlich verbessern, sowie eine Gedächtnissteigerung und eine allgemeine Leistungssteigerung erreichen.

Das AutogeneTraining biete ich in Sitzungen für 1-3 Personen mit intensiver Betreuung an.

Termine können individuell vereinbart werden.

Rufen Sie mich gerne an oder nutzen Sie das Kontaktformular um einen ersten Termin zu vereinbaren bzw. eventuell noch offene Fragen zu klären.

 

Das Erlernen eines Entspannungsverfahrens ersetzt selbstverständlich keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens. Für alle Symptome gilt, dass sie auch somatische Ursachen haben können, welche vorab medizinisch abzuklären sind.